Strategie & Transformation

Strategie & Transformation: Die Zukunft hält unzählige Möglichkeiten bereit – gestalten Sie sie mit! 

Tiefgreifende technologische, ökologische und soziale Transformationen betreffen mittlerweile alle Teile der Gesellschaft weltweit – und dieser Wandel wird sich weiterhin beschleunigen. Das eröffnet in jeder Hinsicht neue Möglichkeiten: Nutzen Sie aktiv Transformationen, anstatt nachträglich auf diese reagieren zu müssen. Bauen wir miteinander auf unseren Kompetenzen auf und gestalten wir die neu entstehenden Spielräume! Nutzen Sie gemeinsam mit IMAP die positiven Potenziale der Zukunft: Wir stärken und unterstützen Sie und finden gemeinsam mit Ihnen die Lösungen, mit denen Ihre Organisation weiterhin und nachhaltig erfolgreich bleibt.

Was sind die Rahmenbedingungen für nachhaltigen Erfolg? Es hilft, typische Veränderungsdynamiken zu verstehen, um das Unbequeme möglichst bequem zu gestalten und dafür eine ausreichende Struktur anbieten zu können. Mit diesem Verständnis unterstützt IMAP Sie und begleitet Sie kompetent bei der notwendigen Reflexion und Handlung  –  damit Sie und Ihre Mitarbeitenden sich orientieren und Ihren Platz innerhalb der neuen Normalität sicher finden können.

Ihr*e Ansprechpartner*in

Robin Dewald

Organisationsberater

Lösungsschmied

0211/ 5136973 - 21

dewald@imap-institut.de

Sinn ist nicht mehr optional

Warum tun Sie, was Sie tun? Zu welchem großen Ziel möchten Sie und Ihre Organisation wirksam beitragen?

Auch in komplexen und dynamischen Umfeldern gibt es klare Handlungsmotive, strategische Orientierungen und große Visionen – diese gilt es klar zu formulieren und gut zu verstehen, denn sie sind der wirkliche Motor der Arbeitswelt.

Innerhalb agiler Prozesse bilden Purpose (‚Reason why‘) & Vision Ihre Leitlinie. Sinnstiftende Arbeit ist nicht mehr wegzudenken und wird zunehmend von Mitarbeitenden bei der Arbeitgebersuche vorausgesetzt. Selbstentfaltung und Wirkungserfahrung gehören daher zu nicht zu unterschätzenden Faktoren der Arbeitenehmendenbindung.

Mit IMAP Ihr ‚Morgen‘ gestalten

Wie navigieren Sie in einer sich verändernden Welt erfolgreich? Wie treffen Sie Entscheidungen? In einer VUCA-Welt - geprägt von Volatilität, Unsicherheit, (C)Komplexität und Ambiguität (= Mehrdeutigkeit) – ist Orientierung und Richtungsweisung haltgebend. Wir begleiten Sie darin, Ihre starke Basis gut herauszuarbeiten und komplexe Übergänge konstruktiv und partizipativ zu gestalten.
Es ist ein bisschen wie auf einem Segelboot auf hoher See: Mit unserer Begleitung lernen Sie, auf den Planken nicht mehr zu rutschen oder zu stolpern, sondern sich sicher zu halten.

Gemeinsam mit uns können Sie die Entwicklung ihrer Organisation stärkenorientiert gestalten:

  • Wir begreifen Organisationen ganzheitlich, mit ihrer Geschichte, ihren Menschen, ihren Stakeholdern und im Zusammenspiel in Märkten und unterschiedlichen Sektoren. Unser systemischer Blick ermöglicht uns ein umfassendes Verständnis.
  • Wir denken von der Zukunft her: Durch unseren weiten und mehrperspektivischen Blick hinterfragen wir aktiv vermeintliche Gewissheiten und unterstützen Sie darin, neue Sichtweisen und Blickwinkel zu entdecken.
  • Unsere Klient:innen sind unsere Partner: Gemeinsam stehen wir vor großen Umbrüchen, die gut gestaltete Übergänge benötigen. Daher setzen wir auf Partizipation und Co-Kreation. Veränderungen sollen den Menschen dienen, nicht umgekehrt – und Menschen sollen ihre Lösungen selbst (mit-)gestalten dürfen.
  • Wir verstehen Ihr Umfeld: Wir denken Ihre Organisation aus der Perspektive von Kund:innen und weiteren Stakeholdern - und ebenfalls aus der Perspektive der sich verändernden Arbeitswelt.

Selbstbewusst die eigene Zukunft gestalten

Strategieentwicklung basiert auf einem fundierten Verständnis Ihres Umfelds, Ihrer Stärken und Ihrer Potenziale: In welche möglichen Richtungen entwickelt sich unsere Gesellschaft? Wie wollen Menschen in Zukunft eigentlich leben? Und was können Sie als Organisation oder Unternehmen, ausgehend von Ihren Erfahrungen, Kompetenzen und Netzwerken, dazu beitragen? Eine auf der Basis dieses Verständnisses entwickelte tragfähige Strategie ist die Orientierung für Ihr Tagesgeschäft.

Wo Sie jedoch früher eine Strategie für drei bis fünf Jahre entwickelten, um den kurz-, mittel- und langfristigen Erfolg Ihrer Organisation zu sichern, stellt Strategie-Entwicklung in der heutigen Zeit eine komplexere Herausforderung dar: Dynamik und Trend-Kulturen schränken eine langfristige Planbarkeit ein. Marktlogiken unterliegen stetigem Wandel und wollen dennoch detailliert genug verstanden werden.

Bei abnehmender Planbarkeit reicht jedoch rein taktisches Agieren ebenfalls nicht aus. Und obwohl niemand die Zukunft präzise vorhersagen kann, so gibt eine gute Strategie dennoch klare Orientierung, da sie auf fundierter Analyse der grundlegenden Trends und Entwicklungen in ihrem Zusammenspiel basiert. Sie fußt auf wahrscheinlichen Szenarien und leitet belastbare Optionen ab. Mit uns haben Sie einen Partner, der sowohl das Strategie-‚Handwerk‘ versteht als auch kontinuierlich am Puls der Zeit und der entsprechenden Zukunftsszenarien bleibt:

  • Unser Team ist interdisziplinär breit aufgestellt und ist in allen Bereichen zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen in engagiertem Dialog mit relevanten Netzwerken.
  • Wir begleiten Sie kompetent zu den zentralen Themen der Zukunft – ob Digitalisierung, Nachhaltigkeit, New Work oder Diversity & Integration: Wir wollen die Gesellschaft von morgen schon heute mit Ihnen gestalten.

Mit einer Strategie, die langfristig hohe Flexibilität gewährleisten kann – und entsprechend regelmäßig überprüft und bedarfsorientiert überarbeitet wird.

Motivation durch Teilhabe: Auch Strategie partizipativ entwickeln

Der starke Einfluss der Strategie auf die gesamte Organisation und ihre Kultur ist nicht zu unterschätzen. Daher sollte Strategie-Entwicklung bewusst ganzheitlich gedacht werden. Eine Strategie, die nur ‚von oben verordnet‘ wird, erlebt weniger Akzeptanz als eine, bei der die Mitarbeitenden verschiedener Bereiche und Hierarchiestufen in die Entwicklung einbezogen werden. Dies ist durch viele namhafte Fallstudien belegt. Eine erfolgreiche Strategie soll ‚leben‘ – dabei reicht der Blick allein auf wirtschaftliche Dimensionen mit Umfeldanalysen und Planungslogiken nicht mehr aus.

Erst die Berücksichtigung der Organisationskultur, also des gelebten Miteinanders und der informellen, eingespielten Vorgehensweisen in Ihrer Organisation, wird Ihre Strategie sowohl tragfähig als auch lebendig machen. Der Fokus rückt dann von rein marktwirtschaftlichen Betrachtungen zu jenen, die die Umsetzung einer Strategie erst ermöglichen: Den Menschen in und um Ihre Organisation. Das Einbeziehen der Mitarbeitenden in die Strategie-Entwicklung führt zu einer starken Identifikation und dazu, dass genau diese Mitarbeitenden intern die besten Botschafter:innen für Ihre Strategie werden: Indem sie nämlich jeder und jedem erzählen „Und diese Idee, dieses Wort da – das ist von mir!“

 

Veränderung kommt von innen

Jede Organisation ist individuell, mit ihrer eigenen Geschichte und ihren individuellen Strukturen. Sie setzt sich darüber hinaus aus sehr diversen Charakteren zusammen. Was all das zusammenhält, ist die täglich gelebte Organisationskultur: Sie leitet die Beziehungen der Menschen und Bereiche innerhalb von Organisationen überall dort, wo es keine formalen Regeln gibt. Organisationskultur wird jedoch selten bewusst thematisiert und noch seltener aktiv reflektiert. Oft liegt hier der Grund, warum ambitionierte Vorhaben und Strategien scheitern. Erfolgreiche Organisationsentwicklung gelingt nur, wenn sie kulturell anschlussfähig ist.

Als erfahrene Expert:innen für Kulturentwicklung bieten wir bei IMAP Ihnen die passenden Methoden und Instrumente an, um Kultur in Ihrer Organisation besprechbar zu machen und letztendlich auch beeinflussen zu können. Denn für erfolgreiche Veränderung ist beides entscheidend: Das Bewusstsein über die Notwendigkeit des Wandels und die Reflexion des Hier und Jetzt.

Oder kurz gesagt:

  • Wo kommen wir her?
  • Wer sind wir jetzt?
  • Und wo wollen wir hin?


Vertrauen Sie uns als Kultur-Expert:innen

Mit uns bauen Sie Ihre Organisationsentwicklung konsequent kulturell anschlussfähig auf. Unsere Methoden und Instrumente zur Kulturdiagnose basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und bringen unsere jahrzehntelange Erfahrung in Ihren Prozess ein. Gemeinsam analysieren wir das Zusammenspiel innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation, decken verborgene Potenziale auf und sorgen mithilfe des neu gewonnenen Verständnisses für die Akzeptanz notwendiger Veränderungen.

 

Wandel braucht verständnisvolle Begleitung und Raum zur Entfaltung

Die Spielräume für grundlegende Veränderungen waren nie größer und gleichzeitig notwendiger als heute. Veränderungsfähigkeit ist zu einer zentralen Kompetenz geworden – für Menschen, Organisationen und die Gesellschaft als Ganzes. Und das ist gut so: In jeder Transformation steckt die Chance, Bestehendes besser, effizienter und letztendlich nachhaltiger zu gestalten.

Die Notwendigkeit von internen Veränderungen ist den meisten Organisationen inzwischen sehr bewusst. Die eigentliche Herausforderung liegt oftmals in der Umsetzung: Gerade bislang eingespielte und damit erfolgreiche Organisationen haben häufig mit internen Widerständen zu kämpfen – „War nicht bisher alles ganz gut so, wie es ist? Warum sollten wir etwas Neues, bei uns Unerprobtes einführen?“  

Abhilfe schafft eine ernsthafte Selbstreflexion, die die Gründe und Befürchtungen hinter Widerständen sichtbar, bearbeitbar und in letzter Konsequenz lösbar macht. In unseren Change-Prozessen beziehen wir daher alle relevanten Akteur:innen partizipativ ein und sorgen u. a. im transparenten Dialog für das sukzessive Entstehen allgemeiner Akzeptanz.

Dabei sind wir Fährtensucher: Wir finden mit Ihnen die gangbaren Wege für wettbewerbsfähige Geschäfts- und Organisationsmodelle und identifizieren mit Ihnen, wo Bewährtes weiterhin nützlich ist – und wo innovative New Work-Elemente sinnvoll und gewinnbringend integriert werden können. Bedürfnisse und Lebensrealitäten von Kund:innen und Stakeholdern verändern sich genauso wie die Ihrer Organisation und Ihrer Mitarbeitenden. Wo es schmerzt, vormals etablierte Strukturen zu lockern und zu lösen, unterstützen wir Sie auf der Reise von Neuorientierung, Innovation und Anpassung. So gelingt schrittweise der zukunftsfähige Wandel: Ein fortlaufender Transformationsprozess, bei dem kontinuierlich ein Schritt auf dem anderen aufbaut.

Als systemische Organisationsberatung mit über 20 Jahren Erfahrung in der Begleitung von Change-Prozessen und einem klaren Blick für kommende Entwicklungen sind wir hier der Partner Ihrer Wahl. Dabei arbeiten wir nicht mit Schemata und vorgefertigten Lösungen – sondern mit Ihnen. Denn jede Organisation ist einzigartig und will als solche verstanden werden.